Mittwoch, 16. März 2016

Rock in A-Linie und ein Boucle-Jäckchen

Letzte Woche habe ich mir zwei (fixe) Neuzugänge für den Kleiderschrank genäht. Wie gewohnt, in freundlichem Unbunt, gab es zunächst einen superbequemen Rock in A-Linie.
Genäht aus einem Reststück leichtem Strickstoff- nur leicht ausgestellt und simpel mit einem breiten Jerseybund versehen, entstand ein Teil mit "Lieblingsstück-Potenzial".
Die Länge habe ich "gut knieumspielend" gewählt- da ich den Rock auch gerne mal ohne blickdichte Strumpfhose tragen möchte und mich dann kniebedeckt schlichtweg wohler fühle. Für drunter habe ich mir übrigens einen einfachen Unterrock gekauft. Ich fand in den hiesigen Stoffgeschäften keine tragefreundliche und elastische Futtervariante. Nun habe ich also ein bequemes Fertigteil, dass "Krabbeln und Abzeichen" unter meinen Röcken verhindert.

Strickrock in A-Linie und Jacke aus Boucle selber nähen

Die tiefschwarze Strickjacke ist (wie sollte es auch anders sein) nach meinem Lieblingsjackenschnitt genäht. Diesmal mit Abnähern im Rücken tailliert und leicht ausgestellten Ärmeln. Der Boucle mit hohem Wollanteil ist herrlich leicht und kuschelig. Ich hatte ein großes Reststück davon als Schlussverkaufsschnäppchen einfach mitnehmen müssen- auch wenn der Sinn jetzt eher nach Stoffen für die kommende Frühlingssaison steht. Doch die Übergangszeit hier oben ist lang und die nordische Brise fordert sogar noch im Sommer mal was Wärmendes.
Mal sehen, ob die anderen Teilnehmerinnen des wöchentlichen MeMadeMittwoch heute etwas frühlingshaftere Mode präsentieren- schaut doch mal vorbei: KLICK

Der A-Linien-Rock ist übrigens mein März-Teil für die Aktion " 12 Letters of Handmade Fashion". Jenny hatte für diesen Monat das A ausgelost und sie wird auch am Ende des Monats die gesammelte wunderbare Vielfalt der Teilnehmer präsentieren. Lieben Dank dafür!  Hier bei Selmin findet Ihr noch mal die Zusammenfassung, worum es bei der Aktion geht.


Ich werde jetzt anfangen, meine Koffer zu packen.
Wie einige von Euch vielleicht schon mitbekommen haben, bin ich zu den Bernina Blogger Days nach Steckborn in die Schweiz eingeladen. Ich bin ganz aufgeregt und freue mich riesig auf das Kennenlernen und den Austausch mit 19 anderen Bloggerinnen. Mal sehen, was das Team von Bernina für uns vorbereitet hat und mit was für Ideen und Inspirationen im Gepäck ich wieder heimkomme.




Kommentare:

  1. Freundliches Unbunt. :)) Sehr schön.
    Unaufgeregte Teile sind doch oftmals die besseren, weil man sie besser kombinieren kann, und somit auch öfter trägt.
    Viel Spaß in der Schweiz!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Schaut super bequem aus ... der Rockstoffist witzig mit den Pünktchen.
    Und deine Jäckchen find ich immerwieder toll ... auch dieses in Boucle!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Puh, das A hatte ich schon wieder vergessen... ich war etwas abgelenkt... jetzt aber !
    Schick schaust du wieder aus. Dann mal viel Spaß beim Koffer packen.
    Ich bin schon so gespannt, was du danach zu erzählen hast!

    Ich wünsche dir wunderbar viel Spaß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Zu Bernina wäre ich auch super gerne gegangen...aber ich hatte mich schon für die H+H in Köln angemeldet....wünsche Dir viel Spaß und mit dem tollen Outfit, bist Du sicherlich gut eingekleidet!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Schick, wie immer! Bekenne mich ja auch zu den fröhlichen Schwarzträgern...
    Liebe Grüße, Lara 1000stoff

    AntwortenLöschen
  6. Dein Outfit ist traumhaft, sowohl die Schnitte, wie auch die Stoffe! Das würde ich mitsamt deinen Schuhen sofort übernehmen. ; )

    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. "In freundlichem Unbunt", klasse! :D Einen tollen Stoff hast du ausgesucht, der macht den Rock interessant! Ich pinne deine Kreation auf unserem 12 letters-Pinnterest Board. :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube den Stoff habe ich auch. Ich habe ihn aber für Ärmel verwendet. Trägt sich wirklich sehr leicht.
    Deine Kombination gefällt mir super. Herrlich unkompliziert :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen